http://ias-salcher.at/uploads/headers/auto_produktionslinie.jpg

Imprägnieranlage

HIM 01 Horizontale Imprägniermaschine: Reengineering

Imprägnieranlage
Imprägnieranlage

Projektbeschreibung:

Automatisierung einer Harzimprägnieranlage (ca. 250 I/O). Die Steuerung wird in einer Siamtic S7-300 realisiert. Die Bedienebene läuft über zwei Touch-Panels MP 270, von denen eines im EX-Bereich untergebracht ist. Ebenso im EX-Bereich installiert ist ein Teil der Antriebe und Sensoren.

Die Papierbahn wird über drei FU’s angetrieben. Die Spannung der Papierbahn wird gemessen und als Stellgröße für das Verhältnis der einzelnen Drehzahlen verwendet.
Die Abluftventilatoren werden über drei verschiedene FU’s angetrieben. Alle FU’s sind über Profibus mit der CPU verbunden.

Erläuterung: Das imprägnierte Papier wird als Isoliermaterial im Transformatoren- und Generatorenbau verwendet.

IAS Projekt:

  • Erstellung des Pflichtenheftes gemeinsam mit dem Kunden.

  • Auswahl sämtlicher elektrotechnischen Komponenten, gerade im Hinblick auf Personensicherheit, Verfügbarkeit und Explosionsschutz.

  • Hardware-Planung, Bau und Lieferung sämtlicher Steuerschränke und Vorortpulte inkl. der eingebauten Komponenten.

  • Erstellung der Software und Durchführung eines einwöchigen FAT’s gemeinsam mit dem Kunden in unserem Büro in Graz.

  • IBS in Bukarest.

Anschrift
IAS Ing. Salcher GmbH
Industrieautomation
St. Veiter Strasse 20
A-8046 Graz